Startseite AELF Landau

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landau ist Ansprechpartner für Bürger, landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Unternehmer. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Dingolfing-Landau. An unserem Amt ist die überregional tätige Abteilung Prüfdienst angesiedelt.

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 


Regeln für den Besucherverkehr am AELFzu Ihrer und unserer Sicherheit bitten wir Sie dringend, alle Anfragen, Anträge und Belange mit uns telefonisch oder per E-Mail zu besprechen.
Persönliche Termine werden derzeit nur im äußersten Notfall und bei vorheriger Anmeldung vergeben und wahrgenommen.
An unserer Haupteingangstüre wurde eine Klingel angebracht, durch die wir auf Sie aufmerksam werden.

Meldungen

In Gottfrieding und Eggendorf
Zwischenfruchtversuche selbstständig besuchen

Felder aus der Vogelperspektive
leer vorhanden

Aufgrund der Corona-Pandemie veranstaltet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Landau a.d.Isar im Herbst 2020 keine Führungen zu den Zwischenfrucht­schauversuchen auf den Demobetrieben in Gottfrieding und Eggendorf. Landwirte können die Versuche aber selbstständig besuchen.  Mehr

Fortbildungen für Waldbesitzer
Erfolgreicher Abschluss des Bildungsprogramms Wald 2020

Teilnehmer vor einem jungen Mammutbaum
leer vorhanden

Die Bayerische Forstverwaltung bietet mit der kostenlosen Seminarreihe BiWa – Bildungsprogramm Wald allen Interessierten die Möglichkeit, tiefer in die Materie Wald und Forstwirtschaft einzusteigen, um die Waldbewirtschaftung für sich und die folgenden Generationen zu professionalisieren. 14 Teilnehmer haben 2020 das Angebot des AELF Landau genutzt.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Verschiebung der Sperrfrist 2020/2021 in Niederbayern

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist für Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat bis spätestens 15. Mai 2020) wird für den Regierungsbezirk Niederbayern nördlich der Donau um zwei Wochen, auf den Zeitraum 15. November bis einschließlich 14. Februar 2021, verschoben. Südlich der Donau (inklusive Donauinseln) bleibt der reguläre Zeitraum vom 1. November bis einschließlich 31. Januar 2021.  Mehr

Pferdehaltung
Vergiftung durch Bergahorn: Ernst nehmen, aber nicht panisch werden

leer vorhanden

Atypische Weidemyopathie kann für Pferde tödlich enden. Es handelt sich um eine Vergiftung durch Hypoglycin A. Der Giftstoff befindet sich in Keimlingen und Samen des Eschen- und Bergahorns. Mit gutem Weidemanagement und fachgerechter Bepflanzung der Weiden kann das Risiko stark reduziert werden.  Mehr

Lernprogramme für Schulkinder
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1

leer vorhanden

Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen. Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familie mit Kindern von 0 bis 3 Jahre
Online-Angebote im Bereich Ernährung

© Getty Images

leer vorhanden

Aufgrund der Corona-Pandemie finden derzeit im Netzwerk Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren keine Präsenz­veranstaltungen statt. Damit sich Eltern, Großeltern, Tagespflegekräfte und alle, die es interessiert, trotzdem im Expertennetzwerk am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landau a.d.Isar informieren können, startet unser Online-Angebot.  Mehr

Aktueller Termin
Grundkurs zur sicheren Waldarbeit

Motorsäge auf Holzpolter
leer vorhanden

Um Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer über Gefahren und grundlegende Verhaltensregeln für eine sichere Arbeit im Wald zu beraten, bietet das AELF Landau a.d.Isar jährlich Grundkurse für die sichere Waldarbeit mit der Motorsäge an. Ausgebildete Fachleute (Forstwirtschaftsmeister und Sicherheitsberater der SVLFG) führen den Kurs durch. Sie werden von einem örtlichen Revierförster begleitet.  Mehr

In der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau
Vorbildliche Ausbildung: Bewerben für den Staatsehrenpreis

Logo und Schriftzug Staatsehrenpreis 2020
leer vorhanden

Ihr Betrieb setzt mit einem beispielhaften Konzept Maßstäbe für die Ausbildung von jungen Menschen? Ganz nach dem Motto "Fördern – Fordern – Voranbringen"? Bewerben Sie sich für die Auszeichnung mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referent/-in im Bereich Ernährung bzw. Bewegung werden

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Landau a.d.Isar bietet geschulten Referenten/-innen für die Bildungsangebote Ernährung und Bewegung die Möglichkeit im Netzwerk Junge Eltern/Familien aktiv zu werden.  Mehr

Hinweise für Waldbesitzer
Borkenkäfer - Lagerung von Schadholz

Fichtenpolter an einem Feldweg

Holzlager am Feldrand

leer vorhanden

Der Borkenkäfer hält die Forstwelt ständig in Alarmbereitschaft. Auch bei der Lagerung von befallenem Schadholz gibt es einiges zu beachten. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landau gibt Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern hierzu deshalb wichtige Hinweise an die Hand.  Mehr

Erleben und entdecken

App der Bundesregierung

Logo und Schriftzug Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link